Die Stiftung Gesundheit

Die Stiftung Gesundheit ist eine gemeinnützige, rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Hamburg. Sie wurde 1996 errichtet, um mehr Transparenz im Gesundheitswesen zu schaffen und praktische Orientierungshilfen für Verbraucher in diesem schwer durchschaubaren Feld zu bieten. Anonymer Stifter war ein niedergelassener Arzt aus Norddeutschland.

Seit ihrer Gründung unterstützen Ärzte und Förderer anderer Berufsgruppen die Stiftung durch Mitarbeit, private Spenden und Zustiftungen. Um die Stiftung darüber hinaus zu fördern, haben sich Menschen, die sich ihren Aufgaben verbunden fühlen, in der Stiftung Gesundheit Fördergemeinschaft e.V. zusammengeschlossen.


Die Stiftung Gesundheit stellt sich vor (02:23 Min.)

Die Stiftung Gesundheit finanziert sich durch Spenden und aus dem operativen Geschäft im Sinne des Sozialunternehmertums. Sie ist bundesweit tätig und unabhängig von Regierung, Parteien, Industrie, Verbänden und weltanschaulichen Gruppierungen. Ihre Gremienmitglieder und Beiräte werden aus dem gesamten Bundesgebiet berufen.

Stiftung Gesundheit - Wissen ist die beste Medizin

Die Aufgaben der Stiftung Gesundheit

Satzungsgemäße Aufgabe der Stiftung Gesundheit ist es, sich für mehr Transparenz im Gesundheitswesen einzusetzen und Verbrauchern praktische Orientierungshilfen zu geben.

Dies geschieht zum Einen durch die Arzt-Auskunft: Dieses Ärzteverzeichnis ermöglicht die Suche u.a. nach Ärzten, Zahnärzten und Psychologischen Psychotherapeuten in ihrer Umgebung. Die Suche ist per Telefon und über das Internet kostenlos für jeden zugänglich und es kann gezielt nach Ärzten mit bestimmten Fortbildungen oder Spezialisierungen gesucht werden.

Zur besseren Orientierung für Patienten dient auch der Publizistik-Preis: Mit dieser Auszeichnung würdigt die Stiftung Gesundheit jedes Jahr Publikationen, die sowohl medizinisch-fachliche als auch didaktisch-journalistische Kompetenz zeigen und Patienten dabei helfen, sich im schwierigen Feld von Medizin und Gesundheit zurechtzufinden.

Darüber hinaus zertifiziert die Stiftung Gesundheit Publikationen und Websites. Das Gütesiegel „Geprüfte Homepage“ der Stiftung zeigt, dass Inhalte verlässlich und für die Zielgruppe relevant sind und dazu beitragen, Transparenz und Sicherheit für Verbraucher zu schaffen.

Mehr Informationen zur Stiftung Gesundheit: