Analyse-Beispiele

1) Diese Analyse zeigt einen Vergleich nach Postleitzahlregionen (bezogen auf die ersten zwei Ziffern einer PLZ). Angezeigt werden für das gesamte Bundesgebiet alle Fachärzte für Innere Medizin, die über die Zusatzbezeichnung Allergologie verfügen (blau). Zusätzlich wird aufgezeigt, wie viele dieser Praxen (im Verhältnis) rollstuhlgerecht ausgestattet sind (gelb).

Karte zeigt einen Vergleich nach Postleitzahlregionen

2) Für die Auswertungen lassen sich auch mögliche Einzugsgebiete berücksichtigen. Diese Karte zeigt für das gesamte Bundesgebiet die Erreichbarkeit von barrierefreien Hausarztpraxen in einem Umkreis von 20 km.

Karte für das gesamte Bundesgebiet die Erreichbarkeit von barrierefreien Hausarztpraxen in einem Umkreis von 20 km

3) Die Verfügbarkeit von weiblichen Frauenärzten innerhalb eines Umkreises von 15 km ist für Bayern in diesem Beispiel wiedergegeben.

Karte: Die Verfügbarkeit von weiblichen Frauenärzten innerhalb eines Umkreises von 15 km ist für Bayern

4) Mittels der geografischen Koordinaten der einzelnen Praxisanschriften ist auch eine standortgenaue Auswertung möglich. Hier sind alle Standorte von Gynäkologinnen im Raum Regensburg verzeichnet.
Karte: Hier sind alle Standorte von Gynäkologinnen im Raum Regensburg verzeichnet

5) Die Kombination mit weiteren Analyse-Kriterien ermöglicht eine differenziertere Auswertung. Hier werden die Standorte von Gynäkologinnen aus Beispiel 4 noch um das Kriterium „Höhenverstellbare Untersuchungsmöbel“ erweitert. Dies ergibt für den Raum Regensburg eine Praxis, die Patientinnen mit Handicap aufsuchen können, wenn sie eine Ärztin in der gynäkologischen Versorgung bevorzugen.

Karte: Hier werden die Standorte von Gynäkologinnen aus Beispiel 4 noch um das Kriterium - Höhenverstellbare Untersuchungsmöbel - erweitert.

6) Wie ist es um die deutschlandweite Verteilung von Fachärzten für Orthopädie bestellt? Und bei welchem dieser Ärzte ist eine Behandlung auf Türkisch möglich? Die Antworten auf diese Fragen liefert die folgende Analyse.

Karte: deutschlandweite Verteilung von Fachärzten für Orthopädie.